FANDOM


Dr. Ellie Sattler war die Kollegin und Freundin des Paläontologen Dr. Alan Grant.

Persönlichkeit

Dr. Ellie Sattler ist gemäß dem Drehbuch etwa Ende 20, sportlich, schlank, braun gebrannt und ungeduldig. Ihren Mitmenschen gegenüber verhält sie sich stets aufmerksam, freundlich und hilfsbereit.

Sattler promovierte im Fach Paläobotanik. Dies ist die Wissenschaft der fossilen Pflanzen und ein interdisziplinäres Forschungsgebiet aus Paläontologie und Chorologie. Im Buch „Dino Park” ist sie mit dem Physiker Dr. Reiman verlobt und studiert bei Alan Grant, der auch ihr Doktorvater ist. Sattler und Reiman heiraten später.

Jurassic Park

„Die schöpferische Kraft in diesem Park überwältigte mich. Auch ich habe einen Fehler gemacht. Mir fehlte es an Ehrfurcht und jetzt ist diese schöpferische Kraft entfesselt.“
— Dr. Ellie Sattler über das Scheitern des Jurassic Park (Quelle)

1993 landete John Hammond mit seinem Hubschrauber in der Nähe der Ausgrabungsstätte in Montana, auf der unter Anderem Sattler und Grant arbeiteten. Hammond wollte, dass die beiden mit ihm nach Isla Nublar kommen, um dort seinen Themenpark zu begutachten. Im Gegenzug versprach er ihnen, drei Jahre lang ihre Ausgrabungen zu finanzieren. Sattler und Grant waren über dieses Angebot sehr erfreut und waren einverstanden.

Als sie im Park ankamen, waren sie vom Anblick eines Brachiosaurus überwältigt, der gerade Blätter eines hohen Baumes fraß. In einem Film, den Hammond den Gästen anschließend zeigte, sahen sie, wie die Dinosaurier des Jurassic Park erschaffen wurden: DNS wurde aus Dinosaurierblut extrahiert, das ein später mit Baumharz überzogener Moskito aus einem Dinosaurier gesaugt hatte. Mit dieser DNS konnte man Dinosauriereier erschaffen, aus denen genetisch veränderte Dinosaurier schlüpften. Sattler und Grant waren mit den beiden anderen Begutachtern – Dr. Ian Malcolm und der Rechtsanwalt Donald Gennaro – beim Schlüpfen eines Velociraptors anwesend. Wie Malcolm zweifelte auch Grant an dem Park, da er es für nicht möglich hielt, Arten im Zaum zu halten, die seit mehreren Millionen Jahren ausgestorben sind.

Nach dem Essen begann die Besichtigungstour. Die Gruppe, bestehend aus Ellie Sattler, Alan Grant, Ian Malcolm, Donald Gennaro und Hammonds Enkeln Tim Murphy und Lex Murphy fuhr mit Elektroautos auf Schienen durch den Park.

Dabei entdeckten sie einen kranken Triceratops, der vom Tierarzt Dr. Gerry Harding betreut wurde. Alle Mitglieder der Gruppe waren von der Schönheit des großen Dinosauriers überwältigt. Da ein Sturm sich über der Insel zusammenbraute, bestand Gennaro darauf weiterzufahren. Sattler schlug vor, dass die übrigen Mitglieder der Gruppe zurückfahren, während sie noch eine Weile bei dem Triceratops und Dr. Harding bleibt und später zusammen mit Harding nachkommt.

Später erfuhr sie, dass die Elektroautos nicht zurückgekommen waren, und machte sich zusammen mit dem Wildhüter Robert Muldoon auf den Weg, um sie zu suchen. Sie fanden die Überreste des toten Donald Gennaro und den verletzten Ian Malcolm, den sie in ihr Fahrzeug brachten. Auf ihrer Heimfahrt wurden sie von einem Tyrannosaurus rex verfolgt, dem sie gerade noch entkamen.

Am nächsten Tag wurde beschlossen, das gesamte elektronische System des Parks abzuschalten und dann wieder neu zu starten, da der abtrünnige Programmierer Dennis Nedry es heruntergefahren hatte und damit die Dinosaurier des Parks freigelassen hatte. Nachdem das System wieder bereit war, begab sich der Computerfachmann John Arnold in den Wartungsbunker des Parks. Als er nicht zurückkam, beschloss Sattler, ihn zu suchen, während Robert Muldoon die Velociraptoren im Auge behielt. Sattler blieb über Funk mit Hammond und Malcolm in Kontakt und schaffte es, das gesamte elektronische System wieder hochzufahren. Daraufhin wurde sie von einem Velociraptor angegriffen und fand einen abgerissenen Arm von Arnold, der zuvor vom Velociraptor gefressen wurde. Sattler entkam knapp.

Kurz darauf traf sie Alan Grant wieder. Mit der Hilfe des Tyrannosaurus rex konnten sie, zusammen mit Tim Murphy, Lex Murphy, Ian Malcolm und John Hammond, aus dem Besucherzentrum vor weiteren Velociraptoren fliehen und von der Insel entkommen.

Jurassic Park III

„Falls du jemals Hilfe brauchen solltest, rufst du mich an. Meistens vergisst du das. Du kannst mich immer um Rat fragen. Egal, worum es geht.“
— Dr. Ellie Degler zu Dr. Alan Grant (Quelle)

2001 hatte Dr. Ellie Sattler Mark Degler geheiratet, wodurch sie nun Ellie Degler hieß. Zusammen hatten sie zwei Kinder. Mark Degler arbeitete im Außenministerium. Ellie bot Dr. Alan Grant an, dass er sie jeder Zeit anrufen könne, wenn er mal ihre Hilfe brauchen sollte.

Als Grant, die Kirbys – Paul Kirby, Amanda Kirby und Eric Kirby – sowie Billy Brennan auf Isla Sorna nach einer Vielzahl von Abenteuern in höchster Gefahr waren, tat Grant dies. Ellie Degler verständigte sofort die US Navy und die US-Marines, die die Gruppe retteten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.